Mona Barthel beim ITF-Turnier in Barnstaple

Di, 12. Oktober 2010
Rubrik: Allgemein

 

Mona Barthel ist beim ITF-Turnier im britischen Barnstaple (dotiert mit 75.000 Dollar Preisgeld) im Viertelfinale ausgeschieden. Sie unterlag der die Russin Ksenia Pervak (WTA 98) mit 2:6 und 2:6.

Ihr Auftaktmatch in Barnstaple hatte Mona gegen die an Position acht gesetzte Mandy Minella (WTA 133) aus Luxemburg mit 6:3, 4:6 und 6:1 gewonnen, am Donnerstag siegte sie auch gegen Myrtille Georges aus Frankreich (WTA 450) mit 6:2 und 6:3.

Für Mona geht es jetzt bereits beim ITF-Turniers in Torhout (dotiert mit 100.000 Dollar) weiter. Mit Siegen über Ines Ferrer-Suarez aus Spanien (WTA 400; 6:3, 6:2), die Belgierin Gally de Wael (WTA 516, 6:0, 6:0) und die Italienerin Giulia Barbieri (WTA 422 ; 6:2, 6:2) spielte sie sich ins Hauptfeld des Turniers. Dort gewann sie in Runde eins gegen Maryna Zanevska aus der Ukraine (WTA 295) mit 6:4 und 6:3. Nächste Gegnerin ist Zuzanna Ondraskova aus Tschechien (WTA 86).