Lisa Ponomar in den Top 80

Sa, 5. März 2011
Rubrik: Allgemein

 

Lisa Ponomar (13), die seit einem halben Jahr für den TC Rot-Weiss Wahlstedt aufschlägt, kommt immer besser in Schuss. Nach drei Tennis Europe-Turnieren in Folge hat sie sich unter die besten 80 U-14-Spielerinnen in Europa gespielt.

In Farum/Dänemark hatte die 13-jährioge aus Ahrensfelde zunächst das Halbfinale der U 16-Konkurrenz gewonnen und mit der Türkin Ege Tomey im Doppel triumphiert. Beim ersten U 14-Turnier in Stockholm musste sie den kraftraubenden acht Matches in fünf tagen Tribut zollen und schied im Einzel in der zweiten Runde aus.

Beim zweiten Turnier, den Stockholm Open, klappte es dafür umso besser. Im Einzel spielte sie sich unter die besten Acht, im Doppel reichte es mit der Ukraiinerin Anna Sviripa zum Turniersieg, Im Finale gewann das Duo 7:5, 7:6 gegen das Duo Lana Slavica/Simona Alipieva (Slowakei/Dänemark).

Bislang auf Rang 81 platziert, dürften die letzten Ergebnisse aus Schweden das junge Nachwuchstalent auf einen Platz unter die besten 70 hieven. Nach ein paar tagen Erholung mit geringeren Trainingsumfängen wird Lisa wohl noch im Damenteams des TC Rot-Weiss Wahlstedt zum Einsatz kommen, ehe die kraftraubende Vorbereitung auf die Sommersaison beginnt. (gw).