2. Damen: Kampflos aufgestiegen!

Fr, 16. März 2012
Rubrik: Allgemein

Merle Vagt und Isabell Lampe

 

Da war schon alles für das Event „Aufstiegsspiel gegen Göttingen“ vorbereitet. Das stärkste Aufgebot (Katharina Brown, Lisa Ponomar, Kimberley Körner, Celine Kirst und Martina Malmqvist) scharte schon mit den Hufen, kulinarische Köstlichkeiten wir Gemüsedips, diverse Kuchen und frisches Obst zumindest in den Köpfen schon angerichtet und Zuschauer-Verpflichtungen schon weit vorangeschritten – und dann dies: Am Montag um 18:08 Uhr erhielt Tobias Meyer von Dr. Till Reschke vom Tennis- und Ski-Club Göttingen eine Mail mit folgendem Inhalt: „Unsere Damen können das Aufstiegsspiel leider nicht wahrnehmen, weil aus der 1. Damen-Mannschaft zurzeit zu wenig Spielerinnen vor Ort sind. Wir bedauern das sehr und möchten Ihnen zugleich zum Aufstieg alles Gute wünschen.“

Tja, und nun ist die 2. Damen in der Nordliga. Irgendwie komisch, so ohne Spiel. Natürlich hätten wir es lieber auf dem Court erkämpft – aber das Geschenk nehmen wir natürlich an.

 Also: Ab sofort spielt der Wahlstedter Talentschuppen in der Nordliga. Im Sommer wie im Winter. Eine große Herausforderung für die Youngster, aber ein genauso wichtiger Schritt in deren Entwicklung – spannend wird´s auf jeden Fall!