2. Herren: Angstgegner zu Gast

Mo, 14. Mai 2012
Rubrik: Allgemein

Alexandru Corb

Wie schon im Winter kam es, wie es kommen musste…wir mussten gegen die Jungs aus Glashütte ran. Als wenn 9:00 Uhr morgens am Sonntag nicht schon hart genug wäre, hatte das Wetter auch nicht so richtig Mitleid. Bei winterlichen Temperaturen schlugen wir uns gegen halb 9 ein.

Aufgrund einer Feier bis spät in die Nacht war Torben nicht in der Lage, am Punktspielbetrieb teilzunehmen. Deswegen war Alex so nett und sprang ein.
Kurz nach 9 trafen die 2. Herrenmannschaft aus Glashütte ein und es ging auch gleich mit der ersten Runde los: Mogsi an 2 und Christian an 4 begannen.
Während Mogsi gegen einen abgeklärten Florian Lost schnell verlor, hatte Christian immer wieder seine Chancen, konnte diese aber aufgrund des Windes, der vom Hallendach gebrochen wurde und seine Kraft auf Platz 1 walten ließ, nicht nutzen und verlor 4:6 4:6.

Zweite Runde: Alex an 1 und ich an 3 legten los.
Während Alex klar gewann, war ich am heutigen Tage keiner Aktion des Gegners gewachsen und verlor, genau wie Mogsi, ziemlich hoch.
Somit stand es nach den Einzeln 1:3 gegen uns und die Doppel mussten das Unentschieden bringen. Die „Auslandspaarung“ im ersten und Christian/Arne im zweiten Doppel, so hatten wir uns überlegt, sei wohl die beste Konstellation.

Wegen des Punktspiels der 2. Damen wurden wir in die letzte Ecke der Anlage verbannt und fingen auf Platz 4 und 5 unsere Doppel an. Zu Anfang sah es auch tatsächlich so aus, als wäre das Unentschieden drin, doch am Ende verloren Christian und ich unser Match und wir beendeten den Tag mit einer 2:4 Niederlage, mit der wir aber gut leben können.

Nächste Woche folgt dann das nächste Punktspiel gegen Pinneberg, auf der Anlage in Wahlstedt.

Bis dann!

Arne Pagel

bilder