Lisa Ponomar gewinnt die Norderstedt Open

Do, 16. August 2012
Rubrik: Allgemein

Lisa Ponomar

 

Bei den 10. Norderstedt Open setzten sich auch einige Tennisspieler vom TC Rot-Weiss Wahlstedt gut in Szene. Besonders die Damen machten von sich reden. In den Halbfinals kamen von den vier Spielerinnen drei aus Wahlstedt. Dabei setzte sich die erst 15-jährige Lisa Ponomar, an Position vier gesetzt, gegen ihre top-gesetzte Clubkameradin Luise Intert mit 6:1, 6:2 durch. Im anderen Halbfinale unterlag Linnea Malmqvist (14) gegen die an Position zwei gesetzte Jessica Homberg vom THC Horn und Hamm knapp mit 6:4, 1:6, 4:6. Im Finale setzte sich Ponomar mit 6:2 und 6:4 gegen Homberg durch. Zuvor war im Achtelfinale für Sophia Intert und Celine Kirst Endstation.
Bei den Herren schied der Wahlstedter Flemming Peters im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten Felipe Parada (Der Club an der Alster) mit 0:6 und 3:6 aus.

Jörn Boller