Verbandsmeisterschaften Damen und Herren

Sa, 10. November 2012
Rubrik: Allgemein

Carolin Schmidt

 

Wahlstedter Dominanz bei der Verbandsmeisterschaften Damen und Herren des Tennisverbandes Schleswig-Holstein. Bei den Damen besiegte Carolin Schmidt Amelie Intert und im Herrenfinale verlor Leon Schütt gegen Florian Barth vom TuS Holstein Quickborn.
Bei den Damen kamen sechs der acht Viertelfinalistinnen vom Leistungszentrum Tennis Wahlstedt, im Halbfinale waren sie dann unter sich. Während sich die Top-gesetzte Carolin Schmidt klar mit 6:3, ,6:2 gegen Celine Kist für das Finale qualifizierte, lieferten sich die an Position zwei gesetzte Tina Zimmermann und Amelie Intert (3) einen harten Fight, den Amelie mit 6:2, 6:7, 6:4 für sich entscheiden konnte. Und die 16-jährige, die seit vier Wochen wieder verletzungsfrei spielen und trainieren kann, begann gegen ihre zwei Jahre ältere Gegnerin, gegen die sie noch nie gewinnen konnte, stark, siegte im 1. Satz mit 6:4. „Da habe ich dominiert und Caro nicht ins Spiel kommen lassen“, erklärte „Amo“. Doch dann kam „Caro“ besser ins Spiel, drückte nun ihrerseits dem Spiel ihren Stempel auf und ließ zwei glatte Satzgewinne mit 6:1 und 6:2 folgen.
Bei den Herren musste sich der Wahlstedter Flemming Peters (3) seinen Halbfinaleinzug hart erkämpfen. Mit 6:2, 6:7, 7:6 setzte er sich gegen Tobias Schürings (TCS Börnsen) durch, um dann jedoch gegen den Favoriten und Titelverteidiger Florian Barth (TuS Holstein Quickborn) 2:6 und 3:6 zu verlieren. Im zweiten Halbfinale rang Leon Schütt (2) Joshua Schramm, ebenfalls vom TC RW Wahlstedt, mit 6:3, 6:2 nieder. Im Finale konnte Schütt den 2. Satz lange offen gestalten, unterlag dann aber doch mit 4:6, 5:7.

Jörn Boller