2. Damen erkämpfen Unentschieden

Mi, 30. Januar 2013
Rubrik: Allgemein

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrten die 2. Damen des TC Rot Weiss Wahlstedt von ihrem Nordligaspiel vom THC von Horn und Hamm zurück.
Nach einer Odyssee durch Hamburger Tennishallen kamen die Wahlstedter gerade noch rechtzeitig zum Spielbeginn an. Doch die Gastgeber, denen diese Aktion sehr peinlich war, gewährten den Gästen genügend Einspielzeit. Davon unbeeindruckt, fertigte die Jüngste im Bunde, die 14-jährige Linnea Malmqvist, ihre Hamburger Gegnerin im Schnelldurchgang ab. Es war schon beeindruckend, mit welchem Druck die zierliche Wahlstedterin ihre Gegnerin über den Court hetzte. Ebenso souverän gewann der „playing Captain“ Katharina Brown, die die erkrankte Martina Malmqvist ersetzte, ihr Match. Celine Kirst stand sich bei ihrem Match zu sehr selbst im Wege, weil sie ihre Emotionen nicht im Griff hatte und verlor ebenso wie Kimberley Körner gegen die aufschlagstarke Janna Hildebrand. Trotzdem sah Coach Katharina Brown bei ihr schon eine Steigerung gegenüber dem letzten Punktspiel: „Kimmy hat die Tipps, die ich ihr gegeben habe, beherzigt und sie teilweise auch schon gut umgesetzt. Sie ist auf dem richtigen Weg!“
Nach dem 2:2 Zwischenstand nach den Einzeln setzten sich Brown/ Malmqvist wie erhofft sicher in zwei Sätzen durch. Doch auch Körner/ Kirst im 1. Doppel fanden gegen ihre eingespielten Gegnerinnen nach anfänglichen Schwierigkeiten im ersten Satz immer besser in Spiel. Kirst setzte nun ihre Energie effizient auf dem Platz ein und auch Körner agierte aggressiver am Netz. 5:4 führten die beiden 16-jährigen im zweiten Satz, wurden dann jedoch gebreakt und verloren schließlich mit 5:7. „Mit diesem 3:3 können beide Vereine gut leben“, zog der Hamburger Coach Thomas Andersen das Fazit, dem Brown nur zustimmen konnte.

THC von Horn und Hamm – TC Rot Weiss Wahlstedt II 3:3
Janna Hildebrand – Kimberley Körner 6:4, 6:3; Jessica Homberg – Celine Kirst 7:6, 7:5; Julia Hansen – Katharina Brown 1:6, 2:6; Stéphanie Souron – Linnea Malmqvist 2:6, 2:6; Hildebrand/ Homberg – Körner/ Kirst 6:2, 7:5; Hansen/ Souron – Brown/ Malmqvist 2:6, 0:6

Jörn Boller

bilder