1. Herren: Ungeschlagen in die Sommerpause

Di, 18. Juni 2013
Rubrik: Allgemein

 

Wahlstedts Herren geben sich auch gegen Börnsen keine Blöße.
Im bisher engsten Saisonspiel kamen die Jungs im letzten Spiel vor der „Sommerpause“ ( Ferienzeit bedeutet für uns vor allem Turnierzeit  ) zu einem umkämpftem, aber verdienten 6:3 Erfolg. Das die Truppe um den zurückgekehrten Erfolgscoach Ralle es im Vergleich zu den bisherigen Spielen dieses mal ein wenig spannend machte, war jedoch auch den einen oder anderen Verletzungssorgen im Team geschuldet. Von Oberschenkel über Knie und Sprunggelenk, am Ende war fast alles in irgendeiner Form vertreten. Doch Ausreden sollten gar nicht erst aufkommen, passen sie doch auch nicht zu der neu gewonnenen Mentalität dieser Saison. Wer spielen konnte, ging also auf den Platz, mit nichts anderem als den Sieg als Ziel ..
Entschuldigt werden muss hierbei ausschließlich Binh, seine Knieverletzung ließ den gewohnten Kampfeinsatz unseres Dragon Warriors ( gerade erst aus der USA zurückgekehrt und mit neuer windschnittiger Frisur am Start ) nicht zu.
Mit 10:0 Punkten bei noch einem verbleibendem Spiel hat unser Team somit beste Chancen auf das Erreichen des Aufstiegsspiels, Coach Wollgast: „Wir haben noch nicht fertig.“ Ich denke dem ist nichts hinzuzufügen..

TC Börnsen – TC RW Wahlstedt 3:6
Tobias Schürings – Flemming Peters 4:6, 2:6; Phillip Lang – Binh Bui 6:0, 6:0; Patrick Lang – Joshua Schramm 1:6, 1:6; Florian Franz – Leonard von Hindte 6:7, 3:6; Christian Burmester – Finn Wilke 3:6, 3:6; Sebastian Schulz – Pelle Boerma 7:5, 6:3: Schürings/ Lang – Bui/ Wilke 6:2, 6:2; Franz/ Burmester – Peters/ Borma 4:6, 0:6; Lang/ Schulz – Schramm/ von Hindte 5:7, 0:6

Finn Wilke