Herren 55: 0:6 zum Saisonstart

Mo, 12. Mai 2014
Rubrik: Allgemein

Ach wäre er doch ganz ins Wasser gefallen, der erste Punktspielauftritt unserer Herren 55 in der 1. Bezirksklasse. Aber Petrus ließ es gerade so viel schütten, dass das Tennisspielen nur eingeschränkt Spaß bereitete, für einen Spielabbruch reichte es nicht. Und obwohl unsere Super-Oldies nahezu in Bestbesetzung antraten, gab es gegen den Moorregger SV eine glatte 0:6-Niederlage. Die Gäste stellten immerhin eine Truppe, die im Vorjahr noch bei den Herren 40 startete. Jetzt, so Gäste-Mannschaftsführer „Oskar“, freue man sich, erstmals bei „alten Männern“ zu Gast zu sein. Unsere Rot-Weiß-Senioren waren über diesen Spruch begeistert …

Nachdem man beim leckeren Pljeskavica und ein wenig Gerstensaft die Wunden geleckt hatte, stellten unsere Herren 55 die wichtigsten Fakten des Sonnabends fest: 1. Der HSV hat die Relegation erreicht. 2. Wir leben noch … und haben noch sechs Spieltage Zeit, uns zu beweisen.

Wer die denkwürdigen 55er dabei beobachten möchte: Nächstes Heimspiel ist erst am 14.06. gegen Münsterdorf, davor geht’s drei Mal auswärts zur Sache.

Dietmar Harck – Ingo Lücke 2:6, 1:6; Jörg Jokiel – Thomas Ferentz 6:2, 2:6; 10:12; Armin Reher – Dieter Barz 3:6, 3:6; Ulrich Richter – Hermann Kremer 4:6, 1:6; Harck/Reher – Lücke/Barz 2:6, 0:6; Alfred Wagner/Richter – Kremer/Gerd Groenwoldt 2:6, 2:6.

Lothar Kullack

bilder