2. Herren 40 chancenlos gegen Tabellenführer aus Ellerau

So, 1. Juni 2014
Rubrik: Allgemein

Die „Unabsteigbaren“ (tiefer als 3. Bezirksklasse geht´s nicht), die 2. Herren 40, empfingen den Tabellenführer aus Ellerau. Die hatten vorsichtshalber ihre besten 4 Leute gleich zuhause gelassen, um uns nicht moralisch völlig zu demoralisieren – sie taten es aber dennoch 😉
Dirk war wohl wegen der Zuschauermassen, die ihn anfeuerten, etwas nervös und konnte seinem Gegner Kay nicht in die Schranken weisen. Unser Top-Scorer Wolfgang kostete natürlich drei Sätze aus – sonst lohnt sich die sportliche Betätigung ja auch gar nicht. Im Match-Tie-Break setzte er sich aber sicher mit 10:4 durch. Ich hatte es mit Victor zu tun – einem Portugiesen. Und da mir diese Landsleute bekanntlich ja sehr sympathisch sind, brachte ich es nicht übers Herz diesen zu besiegen ;-). Scherz beiseite…. Ich hatte nicht den Hauch einer Chance, aber immerhin ein Spiel mehr auf der Habenseite, als bei meinem Punktspieldebüt 
Andreas hatte auch nur einen verhältnismäßig kurzen Einsatz und so stand es schnell 0:4.
Wegen akuter Erfolglosigkeit wurde ich vom Team-Captain Dirk schonungslos aus dem Doppelkader verbannt und durch Tanno ersetzt. Der gestaltete zusammen mit Andreas zumindest den 1. Satz noch spannend, letztendlich mussten sich aber beide genauso wie die andere Paarung Dirk/ Wolfgang geschlagen geben.
Die Ellerauer erwiesen sich aber als tolle Truppe und bei bestem Wetter verbrachten wir auf der Clubhaus-Terrasse bei lecker Speis und Trank noch die eine oder andere gemütliche Stunde. Und auch die wollten gern mal gegen uns ein Freundschaftsspiel machen – sozusagen als Aufbaugegner 😉

TC RW Wahlstedt II – Ellerauer Tennis-Club III
Dirk Peters – Kay Abraham 0:6, 1:6; Wolfgang Braun – Dirk Baumgardt 6:3, 3:6, 10:4; Jörn Boller – Victor Sousa 1:6, 2:6; Andreas Kröger – Andreas Nitschke 1:6, 1:6; Peters/ Braun – Abraham/ Baumgardt 2:6, 4:6; Tanno Tantzen/ Kröger – Sousa/ Nitschke 1:6, 1:6

Jörn Boller

bilder