Hochrangiger Gast auf der Anlage

So, 31. August 2014
Rubrik: Allgemein

Die Wahlstedter Tennis-Kids trauten am Freitag ihren Augen kaum: Auf dem Hardcourt trainierte kein Geringerer als Alexander Zverev, derzeit die Nummer 157 der Welt. Der 17-jährige Hamburger bereitet sich auf ein Turnier in der Türkei vor, auf dem auch auf Hardcourt gespielt wird.
Zverev feierte seinen ersten großen Erfolg im letzten Jahr durch seine Finalteilname im Junioreneinzel der French Open, wo er allerding unterlag.
Dieses Jahr machte er bei den Australien Open besser. Dort gewann er im Junioren-Einzel gegen Amerikaner Stefan Kosov.
Mit einer Wildcard startete er in Hamburg und feierte mit seinem Sieg gegen Robin Haase (ATP 51) seinen ersten Sieg bei einem ATP-Turnier. Doch damit nicht genug. Anschliessend schaltete er mit Michail Juschny einen Top-20-Spieler aus. Nach weiteren Siegen gegen Santiago Giraldo und Tobias Kamke war erst im Halbfinale gegen David Ferrer Endstation.
In Wahlstedt gab der 1,98 m große Modellathlet den aufgeregten Tennis-Nachwuchs bereitwillig Autogramme.

Jörn Boller

bilder