Optimaler Saisonstart für die Herren 60

Sa, 13. Dezember 2014
Rubrik: Allgemein

„Wir sind die Dinos in der ersten Bezirksliga“, schmunzelte Siegfried Sarau nach dem Punktspiel. Die wurden zu Beginn der Saison durch die Neu-Dinos Dietmar Harck und Jörg Jokiel aufgefrischt und besiegten in einem spannenden Punktspiel Bad Bramstedt mit 5:1. Das Ergebnis täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg: Viermal ging es in den Matchtiebreak – dreimal hatten die Wahlstedter die besseren Nerven. „Gegen Bad Bramstedt haben wir immer schlecht ausgesehen. Fast immer verloren, wenn´s hoch kam mal ein Unentschieden“, erinnert sich Mannschaftführer Erwin Mulk. Besonders Wahlstedts Nummer 1, Peter Hecking, freute sich: „Bislang habe ich immer gegen Gerd verloren. Heute war es der erste Sieg!“ Sein Gegner, der auch im Doppel klein bei geben musste, zwinkerte zurück: „Zweimal im Matchtiebreak zu gewinnen – das ist ethisch eigentlich nicht vertretbar!“

TC RW Wahlstedt – TC Bad Bramstedt 5:1
Dr. Peter Hecking – Gerd Koch 6:3, 3:6, 10:3; Siegfried Sarau – Walter Jozart 6:0, 6:2; Dietmar Harck – Gert Mohr 6:2, 6:2; Jörg Jokiel – Joachim Reiffert 4:6, 6:2, 9:11; Hecking/ Harck – Koch/ Reiffert 6:3, 3:6, 10:6; Erwin Mulk/ Dieter Hanke – Jozart/ Mohr 6:0, 4:6, 10:8

Jörn Boller

bilder