Jetzt geht´s looooooooooos

So, 4. Januar 2015
Rubrik: Allgemein

 

Mit Beginn des neuen Jahres starten auch wieder die Punktspiele unserer Damen- und Herrenmannschaften. Tennis Wahlstedt ist im Damenbereich gleich mit zwei Teams in der höchsten Winter-Spielklasse, der Regionalliga, vertreten. Die Herren schlagen eine Klasse tiefer auf, in der Nordliga.
Traditionell liegt das Hauptaugenmerk auf der Sommersaison. „Im Winter sollen die Spieler Wettkampfpraxis behalten und sich weiter entwickeln“, erklärt Ralf Wollgast, Cheftrainer von Tennis Wahlstedt.
Sein Aushängeschild ist unverändert die 1. Damen-Mannschaft, die das letzte Jahr auf Platz vier hinter den Teams von TC GW Gifhorn, dem Braunschweiger THC und dem Club an der Alster abschloss. Die Wahlstedter Mannschaft ist gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert. Im Winter wird auf den Einsatz von Ausländern verzichtet. „Das bestreiten wir alles aus dem eigenen Beritt“, erzählt Wollgast. Die Nummer ein ist Carolin Schmidt (DTB 71). Dann folgt Jennifer Wacker. Die 18-jährige kommt vom Club zur Vahr aus Bremen und ist gut mit den Wahlstedtern Kimberley Körner und Celine Kirst befreundet. „Sie passt hervorragend ins Team. Eine echte Bereicherung“, urteilt Wollgast.
Während die 1. Damen Stammgast in der Regionalliga ist, stieg die 2. Damen im letzten Jahr auf. Für das junge Team um Mannschaftsführerin Katharina Brown gilt es zunächst einmal die Klasse zu halten. Das wird schwer genug werden. Coach Wollgast wird dann auch die beiden Mannschaften durchmischen: „Das ist mit den beiden Mannschaftsführerinnen auch so abgesprochen. Im Sommer werden wir dann eher starre Blöcke haben.“
Die 1. Herren sind im letzten Winter aus der Landesliga in die Nordliga aufgestiegen. Während es dem Team um Leon Schütt (DTB 63) in der Vergangenheit an Konstanz mangelte, sieht Trainer Wollgast der neuen Saison entspannter entgegen: „Die Jungs haben sich gut weiter entwickelt und sollten inzwischen abgezockt genug sein, auch enge Matches zu gewinnen“.
In der Damen-Regionalliga kommt es traditionell am ersten Spieltag zur Begegnung der beiden Wahlstedter Teams. Samstag, 10. Januar um 13.00 Uhr treffen beide aufeinander.
Die Herren steigen erst eine Woche später ein: Am Samstag, den 17. Januar ist gleich der Drittplatzierte des Vorjahres, der TC GW Gifhorn, zu Gast an der Nordlandstraße.

Jörn Boller