Gute Nachwuchsarbeit im Leistungszentrum Wahlstedt

Fr, 20. Februar 2015
Rubrik: Allgemein

 

Die Tennis-Nachwuchstalente Finley Träbing und Anna Brockmann, die für ihre Heimatvereine TC Bad Segeberg und TC Ahrensbök starten und zusätzlich im Leistungszentrum Wahlstedt gefördert werden, haben bei den Verbandsmeisterschaften (U 9) den 1. bzw 4. Platz belegt.
Nachdem Finley in der Vorrunde alle drei Spiele gewonnen hatte, traf er in der Zwischenrunde auf Mika Petkovic (FC Voran Ohe), gegen den er zuvor bereits zweimal verloren hatte. Doch diesmal drehte der Schützling von Tobias Meyer den Spieß um und gewann 7:4, 7:5. Spannung pur dann im Finale: Gegen Lukas Hardten vom TuS Glinde setzte sich Finley mit 6:7, 7:5, 7:5 durch und holte seinen ersten Landes-Titel in der Altersklasse U 9.
Auch Anna Brockmann, die im Leistungszentrum Wahlstedt bei Markus Rohloff trainiert, hielt sich in der Vorrunde schadlos. Im Viertelfinale verlor sie gegen die spätere Siegerin Marie Pötzing (TC Mölln) knapp in drei Sätzen mit 4:7, 7:5, 3:7 und belegte letztendlich den 4. Platz.


Jörn Boller