1. Herren bleiben auf Kurs

Di, 23. Juni 2015
Rubrik: Allgemein

 

Der Tabellen-Führer der Tennis-Nordliga, der TC Rot-Weiss Wahlstedt, ließ im Heimspiel gegen den Braunschweiger THC nichts anbrennen und wahrte mit dem souveränen 9:0 Sieg seine Chancen auf das Aufstiegsspiel zur Regionalliga.
„Eine geschlossene und tolle Mannschaftsleistung“, zeigte sich Coach Tobias Hinzmann zufrieden, der alle acht Spieler einsetzte. „Um Erster zu bleiben müssen wir das letzte Spiel Zuhause gegen Bad Essen gewinnen. Dann haben wir Heimrecht gegen den Zweiten aus der Ostliga“, blickt Hinzmann bereits nach vorn.

TC RW Wahlstedt – Braunschweiger THC 9:0
Leon Schütt – Daniel Höppner 6:2, 6:4; George von Massow – Christoph Uster 6:1, 6:4; Leonard von Hindte – Loris Günther 6:3, 6:3; Tomas Charlos – Steffen Uster 6:3,6:2; Flemming Peters – Julian Göhringer 6:2, 6:1; Pelle Boerma – Lukas Duwe 6:3, 6:1; Schütt/ Charlos – Höppner/ Duve 6:2, 6:0; von Massow/ Intert – Günther/ S. Uster 6:3, 6:0; Peters/ Schramm – C. Uster/ Göhringer 6:7, 7:5, 10:7

Jörn Boller