Nordliga-Meister !

Do, 2. Juli 2015
Rubrik: Allgemein

Mit einem klaren 7:2-Sieg gegen den TC Bad Essen beenden die 1. Herren vom TC Rot-Weiss Wahlstedt ihre Nordliga-Saison als souveräner Tabellen-Erster mit 12:2 Punkten. Damit haben sie beim Aufstiegsspiel zur Regionalliga Heimrecht gegen den Zweit-Platzierten der Ostliga. Das ist zurzeit der TC SCC Berlin.
Im Top-Einzel hatte es Leon Schütt mit dem US-Amerikaner Harrison Malcolm zu tut. Und ehe der sich´s versah, hatte er den 1. Satz mit 0:6 verloren. Zwar kam er im 2. Satz besser ins Spiel, gefährden konnte er Schütt jedoch nicht. „Leon gehört sicher zu den stärksten Spielern dieser Liga“, lobte Coach Tobias Hinzmann. Leonard von Hindte hatte ebenso wie USA-Student Joshua Schramm nicht seinen stärksten Tag. Beide verloren ihre Einzel. Tomas Charlos hingegen vervollständigte seine makellose Einzel-Bilanz. Er konnte alle seine Saison-Matches gewinnen. Erst Recht, nachdem er nun sein Abitur erfolgreich bestanden hat, spielte er befreit auf. Hauke Karsten, eigentlich Betreuer der 1. Damen, hatte sich spontan bereit erklärt, Hinzmann bei diesem wichtigen Punktspiel zu unterstützen. Er urteilte über Charlos mit einem Schmunzeln: „Tomas war heute extrem experimentierfreudig. Das konnte er sich aufgrund seiner spielerischen Überlegenheit jedoch auch erlauben.“ Professionell und konzentriert gewann Flemming Peters sein Einzel. Auch der jüngste im Bunde, Pelle Boerma, spielte groß auf und brachte seinem Gegner Jannis Unland, der bislang mit 6:0 Einzelsiegen eine fehlerlose Bilanz aufwies, seine erste Saison-Niederlage bei. Besonders freute sich Hinzmann, dass zum Abschluss alle drei Doppel gewonnen werden konnten, in den zurückliegenden Spielzeiten eher die Achillesverse der jungen Mannschaft: „Da hat sich das Doppeltraining bezahlt gemacht. Da haben die Jungs einen Riesensprung gemacht!“
Mit dem 1. Platz in der Nordliga wurde das primäre Saisonziel erreicht. „Ich habe vor der Saison mit allen gesprochen. Alle wollten unbedingt aufsteigen. Das Team ist unheimlich gewachsen und hat sich im Laufe der Saison noch weiter zusammengeschweißt“, berichtet Hinzmann. Eine Initialzündung habe die einzige Niederlage gegen die Mannschaft vom TTK Sachsenwald gebracht: „Da hat sich das Team noch im obligatorischen Kreis auf dem Platz geschworen: Jetzt erst Recht!“
Das Aufstiegsspiel findet am Samstag, den 29. August in Wahlstedt statt.

TC RW Wahlstedt – TC Bad Essen 7:2
Leon Schütt – Harrison Malcolm 6:0, 6:4; Leonard von Hindte – Jens Vorkefeld 4:6, 4:6; Tomas Charlos – Malte Ostmann 6:2, 6:3; Flemming Peters – Kolja van Lück 6:0, 6:3; Joshua Schramm – Jan Unger 3:6, 4:6; Pelle Boerma – Jannis Unland 6:4, 6:2; Schütt/ Charlos – Harrison/ Vorkefeld 6:3, 6:4; von Hindte/ Boerma – Ostmann/ van Lück 6:0, 6:3; Peters/ Intert – Unger/ Unland 6:3, 4:6; 10:7

Jörn Boller

bilder