Monthly Archives: Oktober 2015

25. Okt 2015

Mal in eigener Sache……

Danke schön! Ich muss mich eigentlich ernsthaft bei den Kids bedanken, die all-wöchentlich zu mir zum Konditionstraining kommen. Warum ?! Naja, aus dem Antrieb heraus, dass die Youngsters mir noch nicht so schnell konditionell etwas vormachen sollen, halte ich mich selbst ja fit (ich weiß, die Altersschere geht auseinander und ich kann diesen Prozess nicht aufhalten 😉 Aber hinauszögern !). Weil das „Fit-halten“ ganz gut lief, stellte ich mich dieses Jahr der Herausforderung, 10 Kilometer-Rennen […] mehr

22. Okt 2015

„G“ und Leon gewinnen Doppel-Konkurrenz in Italien

Die Spitzenspieler unserer 1. Herren, Leon Schütt (41 DTB) und George von Massow (81 DTB) haben die Doppel-Konkurrenz beim mit 10.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Santa Margherita di Pula (Italien) gewonnen. Dabei bewiesen sie nach Anlaufschwierigkeiten Nervenstärke: Im Finale setzten sie sich mit 1:6, 6:1, 11:9 gegen die an Nummer eins gesetzten Italiener Giacalone/ Rondoni durch. Auch im Halbfinale ging es über drei Sätze. Mit 3:6, 7:6 (7:3), 10:8 wurde das italienische Duo Crepaldi/ Della […] mehr

22. Okt 2015

LK-Turniere

Tennis Wahlstedt hat seine LK-Turnier-Serie gestartet. Mindestens ein Turnier im Monat wird unter Federführung von Ralf Sanne durchgeführt. „Gespielt wird in Vierer-Gruppen“, erklärt Ralf. Letzten Samstag waren 38 Teilnehmer am Start. „Damit stoßen wir auch an unsere Kapazitätsgrenze – es sei denn, wir bauen noch eine Traglufthalle“, ergänzt Ralf schmunzelnd. Die neue Traglufthalle wurde übrigens von allen Teilnehmern, insbesondere den jüngeren, super angenommen. Die Altersspanne reichte von 14 bis 64 Jahre. Die gute Stimmung hielt […] mehr

22. Okt 2015

Putten statt breaken

Wer gern einmal eine ruhigere Kugel schieben möchte, kann das tun: Auf dem neuen Putting Green auf unserer Anlage. Jörn Boller

17. Okt 2015

Wer hoch hinaus will….

…. kann sich an der neuen Kletterwand versuchen – so wie es Reno hier demonstriert. OK, das Wetter ist gerade nicht besonders einladend – aber der nächste Frühling kommt bestimmt 😉 Jörn Boller