2. Damen kommen unter die Räder

Mi, 2. Dezember 2015
Rubrik: Allgemein

Mit einer deftigen Schlappe ist die zweite Mannschaft des TC Rot-Weiss Wahlstedt in die neue Nordliga-Saison gestartet. Beim Mit-Absteiger Club zur Vahr kassierten sie eine 0:6-Niederlage.
Während die Gastgeber aus Bremen in Bestbesetzung aufliefen, fehlten in der neu formierten Wahlstedter Mannschaft aufgrund von Krankheit und Verletzung einige Stammkräfte. So kamen auch gleich Malin von Düsterlo (15 Jahre) und Lia Yeterian (14) zum Einsatz, die, beide auch mit einem Doppelspielrecht für die 3. Damen (Bezirksliga) ausgestattet, eigentlich erst behutsam an höhere Aufgaben herangeführt werden sollten. So hatte Malin von Düsterloh auch vor ihrem Match etwas mit ihrer Nervosität zu kämpfen und stellte nachher konsterniert fest: „Mit ihren harten Aufschlägen wusste ich nicht so recht etwas anzufangen.“ Aber auch die erfahrenen Kräfte Katharina Brown und Celine Kirst konnten ihren Gegnerinnen keine Paroli bieten und so kam der ambitionierte Gastgeber, für den der sofortige Wieder-Aufstieg das erklärte Saisonziel ist, zu einem klaren Auftakt-Sieg.

Club zur Vahr – TC RW Wahlstedt II 6:0
Anna-Milena Berendt – Celine Kirst 6:1, 6:2; Kristin Schleich – Katharina Brown 7:6, 6:2; Frederike Putthoff – Merle Vagt 6:3,6:2; Maren Tiedjen – Malin von Düsterlo 6:1, 6:0; Berendt/ Putthoff – Kirst/ Yeterian 6:0, 6:1; Schleich/ Tiedjen – Brown/ Vagt 6:2,6:0

Jörn Boller

bilder