Mo, 7. Dezember 2015
Rubrik: Allgemein

Kreisduelle sind immer etwas Besonderes. Doch das Tennis-Nordliga-Punktspiel zwischen der zweiten Mannschaft des TC Rot-Weiss Wahlstedt und dem TC an der Schirnau war etwas ganz Besonderes: Denn die jetzigen Schirnauer Julia Paetow, Christin Potsch und Agatha Zmijak waren früher lange Jahre für Wahlstedt aktiv. Und Lilly Düffert wechselte zu Beginn dieser Saison von Schirnau nach Wahlstedt. Doch wer ein hitziges Duell erwartet hatte wurde getäuscht: Schon die Begrüßung fiel herzlich aus und die Schirnauerin Agatha Zmijak gab zu“ Ich war schon seit gestern aufgeregt. Als ich hier reinkam, fühlte ich mich irgendwie wie Zuhause!“ Trotzdem wurde mit vollem Einsatz Tennis gespielt. Leistungsgerecht trennten sich beide Mannschaften 3:3 unentschieden. Schirnau musste auf die verletzten Brocks-Schwestern verzichten, trat aber ansonsten in Bestbesetzung an. Bei Wahlstedt fehlten Celine Kirst und Merle Vagt, dafür half Janine Weinreich aus, die ansonsten für die 1. Wahlstedter Mannschaft aufschlägt. Die behielt im Spitzen-Einzel gegen Julia Paetow, die berufsbedingt kaum noch regelmäßig trainiert, klar die Oberhand. Auch die stark verschnupfte Katharina Brown besiegte Agatha Zmijak, die zum Saisonstart vom Liga-Konkurrenten TSV Glinde zu Schirnau wechselte, klar. Im Kampf der Generationen unterlag die 14-jährige Lilly Düffert der erfahrenen ehemaligen Bundesligaspielerin Christin Potsch (34) in zwei Sätzen. Spannend machte es Lena Plettenberg, die sich gegen die Wahlstedterin Vivian Heinzeroth im Match-Tiebreak 10:7 durchsetzte. Das Unentschieden nach den Einzeln hatte auch nach den Doppeln Bestand, denn ebenso souverän, wie Brown/ Düffert die Schirnauer Paarung Paetow/ Plettenberg besiegte, revanchierten sich Zmijak/ Potsch gegen Weinreich/ Heinzeroth. Beim gemeinsamen Abendessen wurde noch viel über die „guten alten Zeiten“ gesprochen, als Wahlstedt noch in der 1. Bundesliga das „Who is Who“ der deutschen und auch internationalen Tennis-Szene begrüßte. „Irgendwie war das gar kein echtes Punktspiel – eher ein Freundschaftsspiel“, zog Vivian Heinzeroth das Fazit.
TC RW Wahlstedt II – TC an der Schirnau 3:3
Janine Weinreich – Julia Paetow 6:3, 6:3; Katharina Brown – Agatha Zmijak 6:2, 6:4; Lilly Düffert – Christin Potsch 4:6, 3:6; Vivian Heinzeroth – Lena Plettenberg 7:6, 0:6, 7:10; Brown/ Düffert – Paetow/ Plettenberg 6:2, 6:2; Weinreich/ Heinzeroth – Zmijak/ Potsch 4:6, 3:6

Jörn Boller

bilder