1. Herren feiern Sieg zum Saisonabschluss

Do, 3. März 2016
Rubrik: Allgemein

 

Der Aufstieg der 1. Herrenmannschaft des TC Rot-Weiss Wahlstedt aus der Nord– in die Regionalliga stand schon vor dem letzten Spieltag fest. Insofern war die größte Aufgabe von Wahlstedts Cheftrainer Ralf Wollgast, die Motivation seiner Jungs im letzten Spiel beim Harvestehuder THC hochzuhalten. Das gelang sehr gut, denn Wahlstedt siegte 5:1 und festigte damit den zweiten Platz mit 10:2 Punkten hinter dem verlustpunktfreien Spitzenreiter Lehrter SV.
Wahlstedts Nummer eins, George von Massow, tat nur das nötigste, um nach knappen 1. Satz den zweiten deutlich gegen Leo Kim Schörner zu gewinnen. Auch Leonard von Hindte und Flemming Peters hatten gegen Kristian Albers bzw. Marco Lange nur im 1. Satz zu kämpfen, legten aber im Folgesatz jeweils schnell den Schalter auf „Sieg“ um. Einzig Pelle Boerma hatte einen rabenschwarzen Tag und verlor gegen Bennet Stephan. Für Wollgast jedoch kein Beinbruch: „Pelle stand heute neben sich. Solche Tage gibt’s immer mal wieder.“ Auch beide Doppel gingen an Wahlstedt, die jetzt nach dem Aufstieg letzten Sommer auch im kommenden Winter in der Regionalliga Nord-Ost aufschlagen werden.
Harvestehuder THC – TC RW Wahlstedt 1:5
Leo Kim Schörner – George von Massow 6:7, 4:6; Kristian Albers – Leonard von Hindte 5:7, 4:6; Marco Lange – Flemming Peters 5:7, 1:6; Bennet Stephan – Pelle Boerma 6:3, 6:2; Schörner/ Robert Jammer-Lühr – von Massow/ von Hindte 4:6, 5:7; Albers/ Stephan – Peters/ Boerma 6:7, 1:6

Jörn Boller