2. Damen verlieren Auftaktspiel in der Nordliga

Mi, 30. November 2016
Rubrik: Allgemein

 

Die zweite Mannschaft vom TC Rot-Weiss Wahlstedt hat ihr Auftakt-Punktspiel in der Tennis-Nordliga beim Bremerhavener TV mit 1:5 verloren.

Der einzige Punkt resultierte durch die verletzungsbedingte Aufgabe von Carina Litfin gegen Sibel Demirbaga beim Stand von 0:1. Dicht an einem Sieg stand auch Lilly Düffert, die nach engem aber verlorenen  1. Satz auftrumpfte und den Folgesatz klar für sich entschied. Im Entscheidungssatz jedoch hatte ihre Gegnerin das bessere Ende für sich, was Düffert ärgerte: „Das war ein bisschen ärgerlich. Den hätte ich nicht verlieren brauchen.“ Mannschaftsführerin Katharina Brown hatte nach einer sechswöchigen Verletzungspause erst einmal trainiert und merkte die fehlende Spielpraxis: „Das war schon frustrierend. Ich war wieder gut drauf und voll motiviert, konnte mein Spiel jedoch nicht umsetzen.“ Insgesamt fehlte es dem jungen Wahlstedter Team noch an Konstanz gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gegner.

Bremerhavener TV – TC RW Wahlstedt II 5:1

Carina Litfin – Sibel Demirbaga 0:6, 0:6; Miriam Lücke – Lilly Düffert 7:5, 1:6, 10:5; Merle Seiler – Katharina Brown 6:4, 6:1; Julia Puckhaber – Malin von Düsterloh 6:0, 6:2; Lücke/ Harrer – Demirbaga/ Düffert 6:4, 6:3; Seiler/ Puckhaber – Kirst/ von Düsterloh 6:2, 6:1

Jörn Boller