Neuzugang bei den 1. Damen

Fr, 17. November 2017
Rubrik: Allgemein

Zur Tennis-Wintersaison hat die Regionalliga-Mannschaft vom TC Rot-Weiss Wahlstedt einen Neuzugang zu vermelden: Anna Klasen. Die 25-jährige spielte bislang für Blau-Weiss Berlin und ist inzwischen nach Hamburg gezogen. Seit zwei Jahren trainiert sie in der Tennis-Werkstatt in Wahlstedt, zumeist mit Binh Bui. „Mein Heimatverein ist in die Nordliga abgestiegen, deshalb möchte ich mich umorientieren. Aus der Wahlstedter Tenniswerkstatt kenne ich bereits viele Spielerinnen  und deshalb bietet sich der Vereinswechsel an“, berichtet die ehemalige Nummer 426 der Welt, die aufgrund eines im April erlittenen Kreuzbandrisses erst kürzlich wieder mit dem Tennistraining begonnen hat. Da Wahlstedt im Sommer die 1. Mannschaft zurückgezogen hat gilt ihr Spielrecht nur für den Winter. Klasen, deren Idol die spanische Weltranglistenzweite Garbine Muguruza ist, hat ihre Stärken im Aufschlag und der aggressiven Spielweise. Ihr Ziel ist eine Position unter den Top 100 der Welt. Dafür trainiert sie, wenn sie dann wieder völlig fit ist, täglich zweimal. Auch gern mit Männern: „Sie sind natürlich spielstark und es gibt längere Ballwechsel. Außerdem ist es auch eine schöne Abwechslung.“

Doch die Abiturientin, die seit fünf Jahren auf Profi-Tour ist, setzt nicht nur auf das Tennis: „Ich mache ein Fernstudium im Bereich Fitness, Healthmanagement. Bis zum Frühjahr 2018 muss ich eine Hausarbeit abgeben und mache dann meinen Bachelor“, erzählt Klasen.

Jörn Boller

bilder