Heiße Saison-Vorbereitung

Sa, 14. April 2018
Rubrik: Allgemein

 

Sonne pur, 26 Grad im Schatten und 69 Sandplätze im größten Tennis-Camp der Welt: Die 1. Herren des TC Rot-Weiss Wahlstedt bereiten sich derzeit in Manavgat (Türkei) auf die kommende Sommersaison vor. Die beginnt am 1. Mai mit einem Auswärtsspiel beim Harvestehuder THC und soll am 24. Juni beim Heimspiel gegen den Hildesheimer TC Rot-Weiss mit dem Aufstieg in die Regionalliga enden.

Mehrere Wochen verweilt fast der gesamte Kader an der türkischen Riviera. Nur Laurens Intert und Binh Bui sind nicht mit dabei. Also George von Massow, Leonard von Hindte, Lucas Hellfritsch, Pelle Boerma, Tomas Charlos, Flemming Peters und Noel Larwig. Auf der riesigen Anlage finden ständig Future-Turniere (15.000 US Dollar) statt. Mit Ausnahme von George von Massow, der aufgrund seines  Rankings (WTA 609) sofort im Hauptfeld spielberechtigt ist, muss sich der Rest durch die Qualifikationsfelder kämpfen. „Da sind wir zwar alle früher oder später hängen geblieben, aber wir ziehen aus den zum Teil sehr engen Matches die positiven Sachen raus“, sagt Team-Kapitän Leonard von Hindte. Bis zum Beginn des folgenden Turniers können die Wahlstedter vier  Stunden täglich trainieren. „Eine bessere Saison-Vorbereitung gibt es nicht“, fährt von Hindte fort. Neben Matches und Training redet das Team auch intensiv über die anstehende Saison, verrät der 23-Jährige: „Wir stimmen uns hier schon richtig ein, haben kürzlich bereits eine Art vorweggenommene Mannschaftssitzung abgehalten.“ Eine konzentrierte Vorbereitung  also für das Nordliga-Team. So soll der Aufstieg, der in der vergangenen Saison denkbar knapp verpasst wurde, endlich in die Tat umgesetzt werden.

Jörn Boller