Monthly Archives: Mai 2018

31. Mai 2018

1. Damen nehmen Fahrt auf

Mit 6:3 besiegen die 1. Damen des TC Rot-Weiss Wahlstedt den TC GW Gifhorn und belegen nun mit 4:2 Punkten den 3. Platz in der Tennis-Nordliga hinter dem unbesiegten Braunschweiger THC und dem punktgleichen SV Blankenese. Endlich konnten die Wahlstedter auf deren Nummer eins, Carolin Schmidt, zurückgreifen. Die 24-jährige war bislang in den USA, wo sie an der Barry University in Miami ihren Master of business administration mit dem Schwerpunkt Finanzen macht. Mit ihrem dortigem […] mehr

30. Mai 2018

Revanche geglückt

Die 1. Herren vom TC Rot-Weiss Wahlstedt setzen in der Nordliga ihre Sieges-Serie fort. Die Wahlstedter besiegten den SV Bankenese 7:2 und revanchierten sich für die Niederlage in der Wintersaison. Da der ebenfalls noch verlustpunktfreie Hildesheimer TC RW nur 5:4 gegen den Braunschweiger THC gewann, übernehmen die Wahlstedter nun die Tabellenführung aufgrund der besseren Matchpunkte. Im Spitzeneinzel traf George von Massow auf den Russen Nikolay Soloviev, das „enfant terrible“ des Tennissports. Im Juniorenalter galt  der […] mehr

16. Mai 2018

Nach Team-Frühstück zum Sieg

Gegen den Letzten in der Tennis-Nordliga, den Bremer Tennis-Verein von 1896, hatten die 1. Herren des TC Rot-Weiss Wahlstedt keinerlei Mühe. Mit 9:0 schickten sie die Gäste in Rekordzeit wieder  nach Hause. Wahlstedts Coach Hauke Karstens erklärt die näheren Umstände: „Als die Bremer erfuhren, dass dieses Jahr gleich drei Mannschaften absteigen müssen, entschlossen sie sich, auf den Einsatz der teuren Ausländer zu verzichten und die Saison mit den heimischen Spielerin anständig zu Ende zu spielen.“ […] mehr

15. Mai 2018

Verletzungspech

In der Tennis-Nordliga verloren die 1. Damen des TC Rot-Weiss Wahlstedt beim SV Blankenese mit 8:1. Zum Verletzungspech, das die Wahlstedter diese Saison hartnäckig verfolgt, gingen auch alle drei Match-Tie-Breaks in den Einzeln verloren. Zu allem Unglück war Coach Lydia Steinbach, die im letzten Punktspiel noch erfolgreich selbst zum Schläger gegriffen hatte, aufgrund einer Familienfeier verhindert. Die Coach-Funktion übernahm die 19-jährige Sophia Intert, die eigentlich verletzt ist: „Ich spiele seit zwei Wochen nur täglich eine […] mehr

13. Mai 2018

Match-Tie-Break Festival im Sachsenwald

Auch ihr zweites Nordliga-Punktspiel konnten die 1. Herren des TC Rot-Weiss Wahlstedt gewinnen. Der TTK Sachsenwald, Absteiger aus der Regionalliga, wurde mit 6:3 bezwungen. Wie knapp das Ergebnis war, zeigt sich daran, dass fünft der neun Spiele erst im Match-Tie-Break entschieden wurden – wovon die Wahlstedter vier gewannen. George von Massow (ATP 615) hatte es mit dem Kroaten Matej Sabanov zu tun, der Nummer 791 der Welt. Von Massow verlor glatt in zwei Sätzen, fand […] mehr

9. Mai 2018

Großer Kampf der 1. Damen

Lydia Steinbach schrie ihre Freude lautstark  in den blauen Wahlstedter Himmel: Soeben hatte sie zusammen mit Janine Weinreich das entscheidenden Doppel gewonnen. Die 1. Damen des TC Rot-Weiss-Wahlstedt besiegte den Harvesterhuder THC mit 5:4 und legte damit einen guten Saisonstart in der Tennis-Nordliga hin. Vor dem Spiel war Mannschaftsführerin Steinbach weniger optimistisch: „Eigentlich wollten wir um den Aufstieg in die Regionalliga mitspielen. Doch die frustrierend langwierige Verletzung von Sophia Intert macht uns da einen Strich […] mehr

3. Mai 2018

Starker Saisonstart für die 1. Herren

Guter Start für die 1. Herren vom TC Rot-Weiss Wahlstedt in die Tennis-Nordliga-Saison: Beim Havestehuder THC gab es ein souveränes 8:1. Doch es war knapper, als das Ergebnis aussagt. Allein viermal wurden Spiele  im Match-Tie-Break entschieden. Zeugnis der Wahlstedter Nervenstärke: Alle gingen an die Rot-Weissen. Im 1. Einze ltraf George von Massow auf den Ukrainer Marat Deviatiakov, der zwei Tage zuvor noch im Finale eines Future-Turnieres in Israel stand. Nach knapp verlorenem 1. Satz setzte […] mehr

1. Mai 2018

1. Herren: Generalprobe gegen den Club an der Alster

Wie schon im letzten Jahr stimmten sich die 1. Herren mit einem Freundschaftsmatch gegen den Club an der Alster unmittelbar vor ihrem ersten Punktspiel auf die neue Saison ein. Im Gegensatz zum Vorjahr spielte dieses Mal auch das Wetter mit. Optimale Voraussetzungen also auf der schönen Anlage des Hamburger Traditionsclubs. Der gesamte Kader, also George von Massow, Leonard von Hindte, Lucas Hellfritsch, Pelle Boerma, Tomas Charlos, Flemming Peters und Noel Larwig spielten zunächst ein Einzel, […] mehr