1. Herren: Generalprobe gegen den Club an der Alster

Di, 1. Mai 2018
Rubrik: Allgemein

 

Wie schon im letzten Jahr stimmten sich die 1. Herren mit einem Freundschaftsmatch gegen den Club an der Alster unmittelbar vor ihrem ersten Punktspiel auf die neue Saison ein. Im Gegensatz zum Vorjahr spielte dieses Mal auch das Wetter mit. Optimale Voraussetzungen also auf der schönen Anlage des Hamburger Traditionsclubs. Der gesamte Kader, also George von Massow, Leonard von Hindte, Lucas Hellfritsch, Pelle Boerma, Tomas Charlos, Flemming Peters und Noel Larwig spielten zunächst ein Einzel, das alle mit Ausnahme von „G“ auch siegreich beenden konnten. Laurens Intert und Bin Bui waren zwar mit von der Partie, doch fehlten für sie die Gegner. „Das Ergebnis war nebensächlich“, erzählte Mannschaftsführer Leonard von Hindte, “wir wollten einfach noch Mal ein Match spielen und dieses Punktspielfeeling bekommen.“ Anschließend wurden noch Doppel gespielt. „Aber nicht auf zwei Sätze, sondern wir haben alle halbe Sunde gewechselt, um verschiedene Paarungen zu testen für den „Ernstfall“ bei entscheidenden Punktspielen“, erläutert „Leo“. Insgesamt zog die Erste ein überaus positives Fazit. „Und Alster hat es auch Spaß gemacht,“ betont „Leo“. Vielleicht wird dieses Vorbereitungsmatch auch zur Tradition.

Eingebettet war das Match in ein Trainingswochenende, das tags zuvor mit einem intensiven Einzel- und Doppeltraining auf der Wahlstedter Anlage begann, inklusive einer ausführlichen Mannschaftsbesprechung. Nach dem Spieltag in Hamburg zog es die Wahlstedter noch weiter zum Lasertag, um dann den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen zu lassen, in der Vortags-Geburtstagskind Leonard von Hindte seinem Team noch einen ausgeben wollte.

Am Dienstag wird es dann Ernst: Da startet die 1. Herren mit einem Auswärtsspiel beim Harvestehuder THC in die neue Saison.

Wir wünschen Euch viel Erfolg Jungs !!

Jörn Boller