Und es geht wieder los !!!!

Fr, 30. November 2018
Rubrik: Allgemein

 

Am kommenden Wochenende beginnen die Winter-Punktspiele im Tennis Damen- und Herrenbereich. Tennis Wahlstedt ist mit vier Leistungsmannschaften vertreten.

Die 1. Damen sind seit Jahren eine feste Größe in der Regionalliga Nord-Ost. Im Winter sind die Regionalligen die höchsten Spielklassen. Wie bereits im vergangenen Winter ist  Anna Klasen (DTB 36), die im Sommer in der 2. Bundesliga für Blau-Weiss Berlin aufschlägt, in Wahlstedt die Nummer eins. Carolin Schmidt, Collage-Studentin aus den USA, ist Nummer zwei und wird im Januar zwei oder drei Spiele für Wahlstedt bestreiten können.  Die drei Intert-Schwestern Sophia, Amelie und Luise sind ebenfalls gemeldet. „Sophia und Amelie sind jedoch nach ihren Verletzungen noch nicht wieder voll fit und werden wohl erst im Januar ins Geschehen eingreifen können“, verrät Mannschafts-Betreuerin Lydia Steinbach. Weiterhin ist Janine Weinreich im Aufgebot. Da die komplette Mannschaftsstärke erst im neuen Jahr zur Verfügung steht, wird eine Platzierung im vorderen Mittelfeld angestrebt. „Wahrscheinlich werde  zunächst auch ich noch aushelfen müssen“, schmunzelt Steinbach.

Die 2. Damen starten eine Klasse tiefer in der Nordliga. Lilly Düffert, Malin von Düsterloh, Celine Kirst und Merle Vagt gehören seit Jahren zum Stamm. Neu im Team ist Zoe Heed. Die 15-jährige wird bis Ende diesen Jahres zur Verfügung stehen und dann in den USA aufs Collage gehen. Steinbach, die auch diese Mannschaft betreuen wird, gibt das Ziel „Klassenerhalt“ aus. Das 3. Team, die Youngster, bestehen aus Cara Thom, Emely Fink, Luisa Rheker und Sophie Steinbach, unterstützt von der erfahrenen Vivian Heinzeroth. Die peilen den Aufstieg aus der Verbands- in die Landesliga an.

Nachdem sich die 1. Herren nach ihrem Regionalliga-Aufstieg im Sommer aufgelöst hatten, bildet nun das Projekt „Oldies + Goldies“ die Herren Mannschaft ab. Die Routiniers Hauke Karstens und Jonas Denker, beides ehemalige Kaderathleten, wollen weiterhin die „jungen Wilden“ um Bon Lou Karstens (13 Jahre) und Clemens Intert (15) ans Herren-Tennis heranführen. Neu dabei ist Mika Petkovic (12 Jahre), der vom Wentorfer TC zu den Wahlstedtern stieß. Bei den Deutschen Meisterschaften, die in der letzten Woche stattfanden, stand er im Halbfinale. Auch zum Kader gehören die ehemaligen Nordliga-Spieler Tomas Charlos und Laurens Intert, die jedoch später in der Saison erst mitspielen werden – aus unterschiedlichen Gründen: Tomas kuriert einen Sturz mit seinem Skateboard aus und Laurens Intert büffelt bis zum Jahresende an seiner Doktorarbeit (Zahnmedizin). Trainer Hauke Karstens freut sich auf die Fortsetzung seines Projektes: „Wenn Tomas und Laurens an Bord sind, beschränke ich mich gern ausschließlich aufs coachen. Die beiden sind hervorragende Vorbilder und können gerade im Doppel den jungen einiges zeigen.“

Jörn Boller