4. Platz für die 1. Damen in der Regionalliga

Do, 28. Februar 2019
Rubrik: Allgemein

 

Zum Abschluss der Tennis-Regionalligasaison spielte der TC Rot-Weiss Wahlstedt 3:3 beim Braunschweiger THC. Während die Braunschweiger mit 2:10 Punkten  in die Nordliga absteigen, belegt Wahlstedt den 4. Platz (6:6) hinter dem punktgleichen Club an der Alster.

Das Spitzen-Einzel zwischen Katharina Lehnert und Anna Klasen hielt das, was es versprach. Ein hochklassiges Match, alle Spiele waren umkämpft, mit dem besseren Ende für Klasen. Amelie Intert war gegen Alice Violet die tragische Figur. Gerade von einer Hüft-OP genesen, waren plötzlich wieder Schmerzen an der operierten Hüfte da, die sie zur Aufgabe zwangen. Janine Weinreich, die aufgrund ihrer lädierten Schulter Aufschlagprobleme hatte, traf auf Tiziana Schomburg, eine sehr unangenehme Gegnerin. Obwohl das bekannt ist, ließ sich Weinreich von dem  zuweilen zweifelhaften Benehmen ihrer Gegnerin zu sehr beeinflussen und verlor in zwei Sätzen. Für die Überraschung sorgte Vivian Heinzeroth, die ansonsten in der 3. Wahlstedter Mannschaft in der Verbandsliga aufschlägt. Zwar traf sie mit Leonora Zimmermann auf eine Gegnerin, die sich ebenfalls in den unteren Rängen der Meldeliste tummelt, doch sie spielte mutig auf und wurde mit einem glatten Zwei-Satz-Sieg belohnt. Zusammen mit Anna Klasen gewann sie auch ihr Doppel gegen Schomburg/ Zimmermann und sorgte so für das Unentschieden, da das 1. Doppel aufgrund der Verletzungen von Intert/ Weinreich nicht beendet werden konnte. „Das Unentschieden war diese Saison unser Standardergebnis“, lächelte Betreuerin Lydia Steinbach. Viermal spielte Wahlstedt unentschieden. Dazu kamen je ein Sieg und eine Niederlage.

Braunschweiger THC – TC RW Wahlstedt 3:3

Katharina Lehnert – Anna Klasen 4:6, 3:6; Alice Violet – Amelie Intert 6:1, 6:0; Tiziana Schomburg – Janine Weinreich 6:3, 6:2; Leonora Zimmermann – Vivian Heinzeroth 1:6, 1:6;  Lehnert/ Violet – Intert/ Weinreich 7:5, 6:1; Schomburg/ Zimmermann – Klasen/ Heinzeroth 3:6, 0:6

Jörn Boller