„Lässig in die Ecken gespielt…“

Do, 19. Dezember 2019
Rubrik: Allgemein

 

Beim Verbands-Wintercup in Kaltenkirchen gewann die 11-jährige Carla Intert die U 12 Konkurrenz. Da in ihrer Altersklasse nur vier Meldungen vorlagen, spielte jede gegen jede. Als „Endspiel“ sah Carla das Match gegen Angelina Kolm vom TC Langenhorn an und hatte sich dafür gleich mehrere Vorgehensweisen zurecht gelegt: „Ich hatte Plan A bis C. A und B liefen nicht und C war, mit Spinn lässig in die Ecken zu spielen. Und das hat geklappt“, kommentierte sie grinsend ihren 6:3, 6:2-Sieg.

Zurück im Wahlstedter Vereinsheim „Bella Vita“ spendierte Inhaber „Toni“ eine Sieger-Currywurst mit Pommes, die Carla sich schmecken ließ.

Jörn Boller