Tennis-Start ab 4. Mai

So, 3. Mai 2020
Rubrik: Allgemein

 

Endlich – ab morgen darf auf unserer Anlage wieder Tennis gespielt werden!
Unser Vorstand hat heute alle Mitglieder per Mail über die genauen Regelungen informiert. Hier einige Knackpunkte…

Grundsätzlich gilt und hat höchste Priorität:

  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen den Sportlern untereinander und zu den Trainerinnen und Trainern ist stets zu wahren.
  • Wir wollen möglichst wenig verbieten oder ohne Grund einschränken; umso mehr sind unsere gegenseitige Rücksichtnahme und der gesunde Menschenverstand gefragt.
  • Tennis darf nur im Freien gespielt werden; die Hallenplätze stehen nicht zur Verfügung,

Viele unserer Mitglieder spielen vorzugsweise Doppel und dem wollen wir gerecht werden. Hier seid Ihr gefragt, in gegenseitigem Respekt und Rücksichtnahme zu zeigen, dass man auch beim Doppel den erforderlichen Abstand einhalten kann! Manch einen durch die Mitte gespielten Ball lassen wir aus diesem Grund halt durch und wiederholen den Punkt. Sollte jemand in unserer Doppelrunde Bedenken haben, dass ein Doppel auch für ihn in Frage kommt, so respektieren wir das ohne Wenn und Aber.

(Anmerkung: Der Tennisverband wird vermutlich die Doppelbegegnungen in den Sommerpunktspielen aussetzen.)

Das (Jugend-) Training wird aktuell und wohl auch flexibel geplant und mit Euch separat kommuniziert werden. Eine finanzielle Mehrbelastung für die Familien werden wir in diesem „Corona-Sommer“ vermeiden können. Darauf hat sich Silke Schramm als Jugendwartin mit den Trainern verständigen können.

Und nun: Ran an die Rackets – mit Abstand, Fairness und Spass!

Jörn Boller