Sieg für unsere Herren 40 im Lokalderby

Di, 25. August 2020
Rubrik: Allgemein

 

Auch ihr zweites Bezirksliga-Punktspiel haben unsere Herren 40 souverän gewonnen. Die in ihrer Stammformation spielenden Wahlstedter mit Michael Seemann, Thorsten Schlettwein, Gernot Schramm und Nick Hildebrandt bekamen es mit dem TC Bad Segeberg zu tun. Am Ende wurde der TC Bad Segeberg erwartet deutlich mit 6:0 besiegt. „Wir waren eindeutig der Favorit, aber so ein Derby ist trotzdem immer etwas besonderes und muss erstmal gespielt werden“, wusste Nick Hildebrandt. Unsere Herren 40 gingen in den Einzeln konzentriert zu Werke und konnten jeweils 2-Satz-Siege gegen hochmotivierte Segeberger einfahren. Nick Hildebrandt profitierte nach gewonnenem 1. Satz von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners.

Der Wahlstedter Sieg stand schon nach den Einzeln fest. Auch wenn die nachfolgenden Doppel bedeutungslos geworden waren, wurde das 1. Doppel noch einmal richtig spannend. „Enger und dramatischer geht es kaum“, sagte Thorsten Schlettwein sichtlich erleichtert nach dem 3-Satz-Sieg. Am Ende konnte das stark aufspielende Segeberger Doppel mit 16:14 niedergerungen werden. Das Doppel Hildebrandt/ Schramm machte mit seinen Gegnern nach nahezu fehlerfreiem Spiel hingegen mit 6:0 und 6:0 kurzen Prozess.

Die Herren 40 freuen sich bereits auf ihr drittes Spiel am kommenden Samstag. Im 1. Heimspiel der Saison wird der Bönningstedter Tennisclub zu Gast an der Nordlandstraße sein.

TC Bad Segeberg – TC RW Wahlstedt 0:6

Torben Gdaniec – Michael Seemann 4:6, 1:6; Sven Holstein – Thorsten Schlettwein 0:6, 1:6; Arne Duewiger – Gernet Schramm 1:6, 2:6; Stefan Muenchow – Nick Hildebrandt 5:7, 0:6; Schreyer/ Holstein – Seemann/ Schlettwein 3:6, 7:6, 14:16; Gdaniec/ Eichhorn . Schramm/ Hildebrandt 0:6, 0:6

Gernot Schramm