Tennisspieler – Augen auf! (Impfzentrum, Part 3)

Mi, 9. Dezember 2020
Rubrik: Allgemein

„Wir sind gut im  Plan!“ Tobias Meyer ist fortwährend vor Ort und bestätigt den guten Verlauf des Impfzentrum-Aufbaus. Und nicht nur das. Auch die Zu- und Abgangswege sind herzurichten. Das beinhaltet auch die angrenzende Gartenstraße. „Dort werden gerade vom Bauhof die Parkplätze hergerichtet“, berichtet Meyer. Handläufe für die Zuwegung sind fast fertig, die Beleuchtung folgt die nächsten Tage.

Wichtig: Der Tennisbetrieb läuft weiter – mit Ausnahme natürlich in der Einfeldhalle. Meyer bittet die jedoch die Spieler um erhöhte Aufmerksamkeit und darum, die Beschilderungen zu beachtet. „Der Tennisbetrieb und der Zulauf der Impflinge müssen strikt getrennt sein“, sensibilisiert Meyer, „einfach den Schildern folgen.“ Eingefahrene Wege auf den Court müssen also einmal geändert werden – auch nicht schlimm, oder?

Jörn Boller

bilder